Pressemitteilungen


Keine Abbindung der Straße Vor den Eicken!

Freie Wähler fordern Bürgerversammlung.

In der Sitzung des Umwelt- und Bauausschusses am 18.09.2012 schlägt die Stadtverwaltung vor, die Straße Vor den Eicken an der Einmündung zum Padberg abzubinden. Begründet wird das u.a. mit dem Schutz des Trinkwassers und der Schulwegsicherung.

Weiterlesen...

Meldegesetz: Widerspruch möglich!

Freie Wähler klären auf und stellen ein Formular zur Verfügung.

In der aktuellen Diskussion um die Neufassung des Melderechtes informieren wir über die bereits bestehenden Möglichkeiten für Kiersper Bürgerinnen und Bürger:

Weiterlesen...

Nein zu Fusionsbestrebungen der KDVZ Citkomm.

Freie Wähler: Ratsantrag aufgrund Unwissenheit vieler Ratsmitglieder gescheitert.

Seitens der KDVZ Citkomm ist geplant, in der Sitzung der Verbandsversammlung am 04.07.2012 einen Grundsatzbeschluß zur Gründung des Dachverbandes Südwestfalen IT (Stufe 1 der Fusion), bestehend aus dem Rechenzentrum in Iserlohn (KDVZ Citkomm) und dem Rechenzentrum in Siegen (KDZ Westfalen-Süd) treffen zu lassen.

Weiterlesen...

Mißverständnisse durch „Pro“-Gruppierungen:

Aus „Pro Kierspe“ wird „Freie Wählergemeinschaft“.

Seit der Kommunalwahl 2009 sind wir mit drei Sitzen im Rat der Stadt Kierspe vertreten. Dort waren wir schon recht erfolgreich: Die Allparteien-Koalition aus früheren Zeiten wurde aufgebrochen und politische Entscheidungen von Rat und Verwaltung gründlich durchleuchtet und zur Diskussion gestellt. Ein „Abnicken“ findet mit uns nicht statt.

Weiterlesen...

Keine Blankovollmacht für das Fällen von Bäumen

Pro Kierspe trägt Verwaltungsvorschlag mit, stimmt aber Änderungsvorschlag nicht zu.

Nur, um das nocheinmal klarzustellen: Wir tragen den Kompromißvorschlag der Verwaltung mit! Auch den Änderungswunsch von CDU und UWG, die Ersatzpflanzungen nicht mit verschiedenen Gehölzen, sondern ausschließlich mit Linden vorzunehmen, findet unsere Zustimmung.

Weiterlesen...

Bessere Schulwegsicherung am Felderhof

Pro Kierspe beantragt Überprüfung der Querungshilfen und der Tempo-30-Zone.

Durch die Öffnung des Gesamtschulgeländes zur Kastanienallee hin nutzen viele Schüler diesen Weg. Viele davon müssen die Friedrich-Ebert-Straße queren und nutzen dafür natürlich den kürzesten Weg, auch wenn hier keine Querungshilfe vorhanden ist.

Weiterlesen...

Wir schützen die Umwelt. Was machst Du?

Pro Kierspe und SPD richten virtuellen Umweltbeauftragten für Kierspe ein

Nachdem die Mehrheitsfraktionen und der Bürgermeister auf unseren Antrag, einen Umweltbeauftragten für Kierspe zu berufen, wieder nicht eingegangen sind, haben sich die Ratsfraktionen von SPD und Pro Kierspe darauf verständigt, einen virtuellen Umweltbeauftragten zu „berufen“.

Weiterlesen...

Die Idee ist gut! Die Planung ist blauäugig.

Pro Kierspe erwartet beim Event „Autofreies Volmetal“ am 24.06.2012 mehr Aufwand als Nutzen.

Die Idee eines „Autofreien Volmetals“ begrüßen wir. Viele Vereine, Organisationen und Firmen wollen sich mit vielen tollen Ideen einbringen. Das zeigt, daß die Menschen in Kierspe und Umgebung sich mit solch einem Event gut identifizieren können. Das macht Mut, um die Planung weiterzutreiben.

Weiterlesen...

Dichtung und Wahrheit

Pro Kierspe nimmt Stellung zu den Leserbriefen vom 06. und 08.12.2011

Bitte bilden Sie sich selbst eine Meinung! Am 06.12.2011 schrieb Mike Reiners einen Leserbrief in der Meinerzhagener Zeitung zum Thema Kastanienallee Isenburg mit der Überschrift "Sinnlose Diskussion". Aus rechtlichen Gründen können wir diesen hier zwar nicht veröffentlichen, nehmen aber hier wie folgt Stellung (Abdruck in der MZ am 07.12.2011):

Weiterlesen...

Haushalt 2012 nicht zustimmungsfähig.

Pro Kierspe: Für eine falsche Politik in Land, Bund und EU dürfen Kiersper Bürger nicht zur Kasse gebeten werden!

Nachdem der Bürgermeister in der Ratssitzung am 04.10.2011 den Haushalt 2012 einbrachte, stand dieser nun am 29.11.2011 zur Abstimmung. Unser Fraktionsvorsitzender, Peter Christian Schröder, hielt in der Ratssitzung am heutigen Tage folgende Haushaltsrede (es gilt das gesprochene Wort):

Weiterlesen...


Freie Wählergemeinschaft Kierspe

Sachbezogen • Unabhängig • Bürgernah

Seit 2008

Geschäftsstelle

Haunerbusch 38

58566 Kierspe


Telefon:

eMail:


02359 295272

post @ fwg-kierspe.de